starkeregion.de

ERFOLGREICHE WIRTSCHAFT,
GLÜCKLICHE BÜRGER – 
BESSER LEBEN IN DEINER REGION!

Wachsende Herausforderungen für die regionale Wirtschaft

Bild 1

Niedrigzins und Internet-Banking

Niedrige Zinsen und die Konkurrenz durch Onlinebanken zwingen regionale Geldinstitute zur Erschließung neuer Geschäftsfelder. 

bild 2-min

Fachkräftemangel

Ortsansässige Unternehmen brauchen Fachkräfte, die sie langfristig an sich binden können. Außer einem guten Gehalt erwarten qualifizierte Arbeitnehmer immer mehr Zusatzleistungen.

bild 3-min

Leere Innenstädte

Die Zentren von Städten und Dörfern drohen zu veröden. Kommunen erleiden Gewerbesteuerverluste.

Bilder Teil 4

Konkurrenzkampf

Lokale Geschäfte kämpfen gegen Preisverfall und Verdrängung durch Discounter, riesige Einkaufszentren und zunehmenden Internethandel

starkeregion.de - Der Wachstumsmotor für die heimische Wirtschaft

Hier macht Einkaufen wieder richtig Spaß! Im starkeregion.de-Verbund werden ausschließlich Waren und Serviceangebote lokaler Geschäfte, Gastwirte und Dienstleister vermarktet. Mit der regionalen Bank als Partner der lokalen Wirtschaft bietet starkeregion.de ein völlig neues digitales Konzept zur Vernetzung von ortsansässigen Arbeitgebern, Arbeitnehmern, Händlern und Gastronomen.

VORFAHRT FÜR DEN LOKALEN HANDEL - EIN GEWINN FÜR ALLE:​

FÜR REGIONALE UNTERNEHMEN

MOTIVIERTE MITARBEITER

HOHE ATTRAKTIVITÄT FÜR FACHKRÄFTE

FÜR HANDEL UND GASTRONOMIE

MEHR KUNDEN

MEHR UMSATZ

FÜR DIE REGIONALE BANK

NEUE EINNAHMEQUELLEN

NEUE PRIVAT- UND GESCHÄFTSKUNDEN

FÜR DIE BÜRGER

MEHR KAUFKRAFT

LEBENDIGE ORTSKERNE

So funktioniert's: Das starkeregion.de-Bezahlsystem

starkeregion.de bietet eine digitale Rundum-Lösung für ein einzigartiges Bezahlsystem in Ihrer Region. Das starkeregion.de-PORTAL vernetzt regionale Banken, Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Händler und Gastronomen zu einer Gewinngemeinschaft.

Arbeitgeber gewähren ihren Mitarbeitern attraktive Arbeitnehmerzusatzleistungen, die ausschließlich bei ortsansässigen Anbietern erworben werden. Zahlungsmittel sind die RegioCard, RegioBons und RegioSchecks, die vom Arbeitgeber bezahlt werden. Damit kaufen Arbeitnehmer Waren und Dienstleistungen teilnehmender Einzelhändler, Handwerker und Gastronomen. Auf diese vom Arbeitgeber bereitgestellten Zusatzleistungen fallen keine Lohnsteuer und keine Sozialversicherungsbeiträge an. Eine Ersparnis für Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Jobs in der Region werden für begehrte Fachkräfte attraktiver. Der lokale Handel gewinnt neue zahlungskräftige Kunden und steigert seine Umsätze.

 

Willkommen im starkeregion.de-PORTAL

starkeregion.de ist ausschließlich für regionale Arbeitgeber,
Händler, Dienstleister, Gastronomen und deren Arbeitnehmer da.

Der lokale Handel präsentiert seine Waren werbewirksam auf starkeregion.de. Mitarbeiter ortsansässiger Firmen zahlen per RegioCard, RegioBon oder RegioScheck den Ladenpreis. Sie haben durch den Steuervorteil der Arbeitnehmerzusatzleistungen aber mehr Netto vom Brutto und shoppen so unterm Strich deutlich günstiger. OHNE MARGENVERLUST FÜR DEN HÄNDLER! Das in der Region erwirtschaftete Geld wird nicht durch den Onlinehandel abgeschöpft, sondern bleibt im heimischen Wirtschaftskreislauf. 

Ortskerne und Innenstädte werden wieder zu lebendigen Treffpunkten.

  • DIE ARBEITGEBER

erhalten ein erstklassiges In-strument, um gefragte Fach-kräfte langfristig zu halten. Statt der klassischen Gehalts-erhöhung bieten Arbeitgeber ihren Mitarbeitern attraktive Arbeitnehmerzusatzleistung-en, auf die weder Steuern noch Sozialabgaben anfal- len. Die Zufriedenheit der Arbeitnehmer wächst erheb-lich. Das Image des Arbeit-gebers wird aufgewertet.

  • DER HANDEL

vergrößert und festigt seinen Kundenstamm vor Ort. Die von heimischen Unternehmen gewährten Arbeitnehmerzu-satzleistungen werden aus-schließlich von regionalen Händlern, Dienstleistern und Gastronomiebetrieben ein-gelöst. Überregionale Han- delskonzerne, Discounter und Internetanbieter sind ausge-schlossen.

  • DIE EINWOHNER

gewinnen an Lebensqualität und Kaufkraft. Mitarbeiter regionaler Firmen profitieren durch Arbeitnehmerzusatz-leistungen von hohen Steuer-vorteilen und shoppen bis zu 50 Prozent günstiger.

  • DIE KOMMUNEN

steigern ihre Standortattrak-tivität. Städte und Gemeinden erzielen höhere Gewerbesteu-ereinnahmen.

  • DIE ARBEITGEBER

erhalten ein erstklassiges Instrument, um gefragte Fachkräfte langfristig zu halten. Statt der klassischen Gehaltserhöhung bieten Arbeitgeber ihren Mitarbeitern attraktive Arbeitnehmerzusatzleistungen, auf die weder Steuern noch Sozialabgaben anfallen. Die Zufriedenheit der Arbeitnehmer wächst erheblich. Das Image des Arbeitgebers wird aufgewertet.

  • DER HANDEL

vergrößert und festigt seinen Kundenstamm vor Ort. Die von heimischen Unternehmen gewährten Arbeitnehmerzu-satzleistungen werden ausschließlich von regionalen Händlern, Dienstleistern und Gastronomiebetrieben eingelöst. Überregionale Han- delskonzerne, Discounter und Internetanbieter sind ausgeschlossen.

  • DIE EINWOHNER

gewinnen an Lebensqualität und Kaufkraft. Mitarbeiter regionaler Firmen profitieren durch Arbeitnehmerzusatzleistungen von hohen Steuervorteilen und shoppen bis zu 50 Prozent günstiger.

  • DIE KOMMUNEN

steigern ihre Standortattraktivität. Städte und Gemeinden erzielen höhere Gewerbesteuereinnahmen.

  • DIE ARBEITGEBER

erhalten ein erstklassiges In-strument, um gefragte Fachkräfte langfristig zu halten. Statt der klassischen Gehaltserhöhung bie-ten Arbeitgeber ihren Mitarbeitern attraktive Arbeitnehmerzusatzlei-stungen, auf die weder Steuern noch Sozialabgaben anfallen. Die Zufriedenheit der Arbeitnehmer wächst erheblich. Das Image des Arbeitgebers wird aufgewertet.

  • DER HANDEL

vergrößert und festigt seinen Kundenstamm vor Ort. Die von heimischen Unternehmen ge-währten Arbeitnehmerzusatzlei-stungen werden aus-schließlich von regionalen Händlern, Dienst-leistern und Gastronomiebetrieben eingelöst. Überregionale Handels-konzerne, Discounter und Internet-anbieter sind ausgeschlossen.

  • DIE EINWOHNER

gewinnen an Lebensqualität und Kaufkraft. Mitarbeiter regionaler Firmen profitieren durch Arbeit-nehmerzusatzleistungen von ho-hen Steuervorteilen und shoppen bis zu 50 Prozent günstiger.

  • DIE KOMMUNEN

steigern ihre Standortattrak-tivität. Städte und Gemeinden erzielen höhere Gewerbesteuereinnahmen.

Das machen wir für Sie 

Über den Claim www.starkeregion.de vernetzt ValueNet alle Teilnehmer und fördert damit Synergien, um Ihre Region zu stärken. Wir stellen ein PORTAL mit passender APP gelabelt auf Ihre Region kostenlos zur Verfügung. Wir wickeln die Aufladung und Verwaltung der starkeregion.de-Bezahlsysteme ab. Wir bieten einfache Handhabung und automatisierte Prozesse. Vor Ort kümmert sich Ihr Regio-Manager persönlich um Sie.

Partner in Ihrer Region werden

Sie haben Interesse an unserem Konzept und möchten mehr erfahren? Hinterlassen Sie einfach ihre Kontaktdaten und wir melden uns bei Ihnen!


Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an holding@valuenet.ag widerrufen.

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Profit für alle ohne große Investitionen

Das Konzept starkeregion unterstützt:

  • Den regionalen Handel durch mehr Umsatz und stärkt ihn im Wettbewerb gegen das Internet, Handelsriesen und Discounter!
  • Den regionalen Arbeitgeber beim Aufbau einer Arbeitgebermarke, um Mitarbeiter zu gewinnen, zu motivieren und langfristig zu binden!
  • Die regionale Kommune durch mehr Standortattraktivität, höhere Gewerbesteuereinnahmen und im Kampf gegen die Verödung der Innenstädte!
  • Die regionale Bank bei der Neukundengewinnung und Margenoptimierung bei Bestandskunden durch Regionalität, Innovation und Digitalisierung!
  • Den Arbeitnehmer durch steuerfreien Einkauf und viele weitere Vorteile in der Region!